aufgegriffen

Unter dem Titel AUFGEGRIFFEN kommentiert Isabel das Weltgeschehen mit ihrer Lyrik. Dabei nimmt sie sich Zeitungsartikel als Vorlage und bezieht Stellung. 

 

Hier findest du alle Gedichte, die bisher unter AUFGEGRIFFEN veröffentlicht wurden. 

#8 – Zeigte Frankreich Picasso die kalte Schulter?

Frankreich zeigte Picasso lange die kalte Schulter. Für die Behörden war der Künstler lange Zeit nur als der ausgestellte Anarchist bekannt. 

 

 

#7 – Flüchtlinge in Belarus

»Entweder ihr sterbt hier oder in Polen!«, wird flüchtenden Menschen an der belarussischen Grenze gesagt. 

Ein Gedicht über menschliche Abgründe zum Artikel Pattsituation an der Grenze


#6 – Steht uns ein Lockdown bevor?

Die Covid-Zahlen in Österreich steigen weiter. Isabel widmet dem Artikel Letzte Ausfahrt Lockdown? ein Gedicht.

#5 – Im Tennisfieber

 

 Ein Gedicht zu dem Artikel Raducanu und Halep in Linz: Frischer Ruhm und reife Ehre

 

#4 – Algorithmen vs. Kunst

 

Und wie hältst du's mit der Technologie? Lyrik zum Artikel Algorithmen wissen es nicht: Ist das Porno oder Kunst?


#3 – Repressives Polen

 

Von wegen Schweigen: Zu dem Thema 

Polens Parlament debattiert über Gesetz zu Verbot von LGBTIQ-Demos gibt es einiges zu sagen. 

#2 – Verstappen auf der Zielgeraden

Nichts für schwache Nerven: 

Verstappen holt in Austin den Sieg vor Hamilton

 

#1 – Strache der Messias

 

Da kann man sich ein Schmunzeln nur schwer verkneifen: Strache fordert grundlegende Reformen für Österreich