über uns

 

GRAUER GREIF ist ein im Jahr 2019 von Luca Pümpel und Isabel Folie gegründetes Kunstkollektiv, das mit dem intermedialen Magazin GRAUER GREIF die Zusammenarbeit mit ausgewählten Künstlern unterschiedlicher Sparten ins Zentrum stellt.
Wir sind stets auf der Suche nach innovativen Wegen, um Menschen Kunst näherzubringen – beispielsweise über unseren Newsletter, in welchem wir unsere größte Stärke, die Aktualität, ausspielen und etwas bewegen können. Im Zuge des ersten Lockdowns im April 2020 sammelten wir Spenden für eine hilfsbedürftige Schule in Namibia. Ein Erfolg, der zeigt, dass Lyrik, soziales Engagement und innovative Kommunikationsstrategien eine fruchtbare und lebensnahe Liaison eingehen können. 

Auch in Zukunft werden wir durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern, einem Maximum an Aktualität, Einsatz und handwerklichem Know-how den (politischen) Alltag künstlerisch verarbeiten und in innovative Formen gießen. 

Unser Motto: Kunst neu entdecken! 

Isabel Folie wurde 1989 geboren und lebt in Wien, wo sie auch Publizistik und Kommunikationswissenschaft studierte. Nach Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien erschien im September 2021 im Rahmen der Zoom-Edition ihr erster Lyrikband »In meiner Mitte Kohle, in meinen Armen der Wind« bei der Edition Raetia. Sie arbeitet als selbstständige Texterin.

 

 Luca Pümpel, geboren 1995 in Hall in Tirol, studierte Regie und Schauspiel am Pygmaliontheater in Wien. Zudem absolvierte er die Schule des Sprechens in Wien. Und so ist er es, der die Texte für das Magazin GRAUER GREIF vertont und inszeniert. 

newsletter

Laufende Projekte, spannende Neuigkeiten, aktuelle Kooperationen – mit dem Newsletter von GRAUER GREIF verpasst du garantiert nichts. Und obendrein erhältst du bei Anmeldung eine fünfseitige Leseprobe mit ausgewählten Texten. 


kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.